Herbstbrot

Herbstbrot

Kategorie Backwaren
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Fertig in 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach

Zutaten

700 g Weizenvollkornmehl ,frisch gemahlen
1/4 Liter Sahne- Wasser- Gemisch
40 g Bio Frischhefe
125 g Bio-Butter
100 g Honig
zwei Eier
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Vanille
1 Zitrone (Saft) + abgeriebene Schale
150 g Rosinen
50 g Zitronat
50 g Orangeat
1 Ei zum bestreichen

Zubereitung

  1. Hefe in der lauwarmen Flüssigkeit aufrühren und in die Mitte des frisch gemahlenes Vollkornmehls gießen. Von der Mitte aus einen Teil des Mehls zu einem dicken Brei verrühren. Mit Mehl bestreuen, 15 Minuten gehen lassen. Für den Hauptteig Butter, Honig und Eier cremig rühren und mit allen angegebenen Zutaten zum Vorteig geben. 5 bis 10 Minuten kneten und mit etwas Mehl bestreut und einer Folie abgedeckt ca 30 bis 45 Minuten gehen lassen. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, nochmals zusammen kneten, in 3 Teile schneiden und aus jedem Teil einen runden Laib formen. Mit dem Teigschluss nach unten auf ein gefettetes Blech setzen, mit Wasser besprühen und 10 bis 15 Minuten gehen lassen. Mit verquirltem Ei bestreichen, kreuzförmig einschneiden, in den auf höchster Stufe vorgeheizten Backofen schieben. Temperatur auf 200° Celsius reduzieren und 45 Minuten backen.